los de abajo

LOS DE ABAJO
zur homepage
facebook
booking kontakt

Los de Abajo | Tropipunk | Ciudad de México

Los de Abajo bezeichneten sich lange selbst als die erste „Salsa-Punk-Band“ on earth. Entdeckt wurden sie vor über 20 Jahren von Ex-Talking Head David Byrne, auf dessen Label Luaka Bob sie ihre ersten Alben veröffentlichten. Im Jahr 2003 gewann die Band den BBC World Music Award, der Rest ist Geschichte. Los de Abajo sind fester Bestandteil der weltweiten Festivalszene und aus einer wie auch immer bezeichneten Worldmusicsparte nicht mehr wegzudenken.

Ihre Musik hat sich dabei stetig weiterentwickelt. Schon auf dem letzten Album „Actitud Calle“ hat sich die Band ein Stück vom Tropi-Punk gelöst und viele Einflüsse aus HipHop und modernem Sounddesign aufgenommen.
Dann, nach einigen Jahren Studiopause, produzierten Los De Abajo mit „Mariachi Beat“ ein Album, das einen neuen Schwerpunkt setzt. Die Band setzte sich intensiv mit mexikanischen Traditionen auseinander und stellte sich dabei die Frage was eigentlich alles ‘mexikanisch’ bedeuten kann. Die musikalische Antwort ist Mariachi Beat, auf dem typisch und untypische mexikanische Rhythmen und Melodien allgegenwärtig sind. Auch traditionelle Instrumente, wie die Jaranas oder ein Eselskiefer als Percussioninstrument, fließen in den Mariachi-Beat-Sound ein. All diese Elemente sind geschickt mit Los De Abajo-typischen Latinrhythmen wie Salsa oder Merengue verwoben und gleichzeitig immer gepaart mit HipHop und Funkbeats. Zusammen mit sparsam eingesetzten elektronischen Samples, entsteht so ein aktueller Sound, der die vielen traditionellen Rhythmen und Melodien in sich aufgesaugt hat. Und natürlich glänzen auch auf diesem Album die bekannt starke Rhythmusgruppe, die Turbopower Bläsersektion und die Sängerin Tanja Melo, die Los De Abajo mit ihrer ganz speziellen, druckvollen Note auszeichnen. Musikalisch ganz neu ist ein Gastmusiker mit Violine, der vor allem beim letzten akustischen Stück „Mujer Guerrera“ neben Tania Melo eine tragende Rolle übernimmt.

All das ist nicht nur ein musikalisches Statement. Auch politisch sind Los de Abajo nach wie vor sehr aktiv. Die intensive Auseinandersetzung mit den mexikanischen Traditionen und der Identitätsfrage ist eine klare Positionierung gegen die voranschreitende kulturelle Globalisierung und eine Antwort auf starke Tendenzen in der mexikanischen Gesellschaft, die eigene Vergangenheit zu vergessen. Auch in den Texten nehmen Los de Abajo in gewohnter Manier kein Blatt vor den Mund. Sie singen an gegen die Ökonomisierung der Welt, die immer größer werdende Schere zwischen Arm und Reich und all die anderen sozialen Ungerechtigkeiten in der globalisierten Welt. Dass sie sich als politische Band verstehen, daran ließ die Band nie einen Zweifel, und dabei sind sie auch ihrem Namen immer treu geblieben. Denn nicht zufällig haben sich Los de Abajo nach einem Klassiker der revolutionären mexikanischen Literatur benannt, nach dem gleichnamigen Buch von Mariano Azuela (deutscher Titel: „Die Rechtlosen“).


24.05.2014 FI-Helsinki, World Village Festival »»» maailmakylassa.fi/english/home
30.05.2014 D-Freising, Uferlos Festival »»» uferlos-festival.de
31.05.2014 D-Stein, Latino Festival »»» latino-festival.com
05.06.2014 D-Offenbach, Hafen 2 »»» hafen2.net
06.06.2014 D-Karlsruhe, Tollhaus »»» tollhaus.de
10.06.2014 D-Hamburg, Hafenklang »»» hafenklang.org
11.06.2014 CZ-Prag, Rock Café »»» rockcafe.cz
13.06.2014 D-Lübeck, Treibsand »»» treibsand.org
14.06.2014 D-Berlin, Badehaus »»» badehaus-berlin.com (+ entspannt Fußball gucken im Hof!)
25.06.2014 D-Kiel, Schaubude »»» kieler-schaubude.de
26.06.2014 D-Lärz, Fusion
27.06.2014 D-Husum, Speicher »»» speicher-husum.de
28.06.2014 NL-Tilburg, Festival Mundial »»» festivalmundial.nl

Titel | Mariachi Beat
Interpret | Los de Abajo
Best.-Nr. | FF 0057
Vertrieb | Broken Silence
VÖ | 06.06.2014